BoN's Club der überkandidelten Golf Fahrer

  • weil ich noch Beläge brauche, die alten Bremsscheiben und Beläge jeweils bei erst gut 50% sind und ich noch die Frage nach einer ABE klären will, wenns keine gibt verkauf ich die weiter und von dem Geld gibts dann die ATE Powerdisc und die Beläge + Stahlflexleitungen wären auch bezahlt (NP: 330€, wer wissen will wieviel ich gezahlt habe darf bei ebay suchen :D)

    As explained many times before , precision and technicality will always be beaten by shouting and smoking and power. :cface:

  • So.
    Alles wieder (so gut es geht) bündig.
      


    Die Einbuchtung für das Nummernschild war mit einer Delle und Kratzern übersäht. Das hatte ich gar nicht gesehen, "damals".


    Und das war der Übeltäter. ^^
         


    So sah es vorher aus. (Sorry für die schlechte Quali. :( )



    Mir schaudert's, wenn ich daran denke, dass bald wieder die 15"er draufkommen... :angst:
    Dürfte auch etwas peinlich aussehen, wenn er tiefer ist, aber nur 15" sich unter dem Radkasten verstecken... :fpalm:


    Als ich den abgeholt habe, bin ich erstmal 100m weiter zur Tanke und habe Luftdruck überprüft, weil die Contis etwas inkontinent sind. :/
    Aber die Schrauber scheinen das schon gemacht zu haben. War überall 2,2 bar.
    Bin hinten auf 2400 hPa (Hektopascal, pyhsikalisch korrekte Einheit für Luftdruck. ^^) gegangen.
    Verbraucht jetzt (oder schon wieder. :>) erfreulich wenig. Lag aber daran, das ich nur wenig Gepäck am Samstag (nur der Träger) und heute drin hatte.


    Dann noch zu Kik und zwei Schlafanzüge geklaut gekauft (wollte ich nur erwähnt haben! :kaputt: )
    Wäre ich nun direkt nach Hause gefahren, hätte ich mir mit dem Kondenswasser im Motor und Auspuff einen Tee kochen können, weil der ganze Wagen nicht warm geworden wäre. :fpalm: 
    Also noch mal schön warm gefahren, um das Kondenswasser rauszuköcheln und am Ende auch wieder kalt gefahren. So wie es sich gehört! :thumbup: 
    Habe dort mal deinen 60-100 km/h Test im vierten und dritten gemacht.
    4,5sek my ass, mein Lieber! :rolly:
    Im vierten Gang brauche ich ~10 Sekunden.
    Im dritten Gang brauche ich ~7 Sekunden. Beides mit dem "Kopf gezählt". Und das großzügig.
    Du kannst mir nie und nimmer erzählen, dass dein Ölbrenner nur 4,5 Sekunden braucht! :piek:
    Wenn dein Bordbuch schon was anderes von wegen 10 Sekunden sagt.... 8| 
    Speeder soll das mal in seiner "1,8 Liter Teekanne" versuchen. Der wird auch nicht sooooo viel besser wegkommen. (Aber Manual und kein Auto bitte!)
    Oder du machst ein Video als Beweis, Viper! :P


    Wegen der Bremsen: Ich weiß immer noch nicht so genau. :wacko: 
    "Der von der Arbeit" (also Dami xD) meint, ich solle alles auf einmal machen.
    Hach, Entscheidungen über Entscheidungen... :S 
    Morgen mal bei Abt, ATE und EBC anrufen, ob ABEs mitgeliefert sind oder nicht. Ne, ich muss ja lernen.... :pinch: Also Mittwoch Nachmittag... :whistling:

  • Video ist schlecht, golle zickt im Mom ein bischen, hatte Freitag Nacht (eigentlich Samstag früh) um 3 ne Warnlampe auf dem Tacho gesehen die ich garnicht kannte ... "Ölstand kontrollieren", erstmal rechts rangefahren, kontrolliert, nachgefüllt, die im Wohngebiet haben sich bestimmt gefreut das ich um 3:30 die Motorhaube geknallt habe :D
    naja, Motor wieder angelassen nachdem ich gut 0,5l nachgefüllt habe und höre nur ein klappern, brummen, knacken und wieder alles normal, jetzt hör ich nurnoch den Keilriemen quietschen, muss da morgen mal zu VW fahren und fragen was der Austausch kostet, frag auch gleich mal nach den Bremsleitungen was der Wechsel kostet ...


    Naja, zum Öl zurück ... eigentlich nix ungewöhnliches da der Wagen in 10.000km keinen Tropfen Öl gebraucht hat, seit der letzten Inspektion ist aber schon bischen mehr her und in den letzten 5.000km seit der letzten Kontrolle sinds dann halt gut 0,3-0,5l oder sowas in dem dreh :fpalm: 
    Die Frage ist nur wo ist das Zeug hin ? Turbo bringt ja wohl noch volle Leistung, Auspuff qualmt zwar unter volllast aber nicht so wirklich extrem, Öl kommt keins mit raus, im Motorunterschutz sammelt sich kein Öl, im Motorraum sind nur die Flecken die ich produziert habe ... bei voller Motorleistung stimmt auchnoch die Kompression also werden die Kolbenringe dichthalten, im Kühlwasser ist mir kein Öl aufgefallen, sollte eigentlich noch alles in Ordnung sein ... wenn nicht beiß ich in den sauren Apfel und tausche den Turbo gegen den gleichen in generalüberholt einen größeren aus und pack nen Chip drauf und fahr halt vorsichtig wegen der Kupplung :D


    Werde das mit dem Video aber bestimmt nochmal machen, glaube auch kaum das das mit 18" geht, ist aber gut 4x gezählt worden, 3x auf gerader topfebener Strecke und einmal nur so aus Spaß auf leicht abschüssiger Strecke (um ner Corvette hinterherzukommen), sind laut recht schneller Zählung (ich zähl iwie meist schneller als die Zeit nunmal ist) 4,5-5s, denke also mal 4,5s sind garnicht so unrealistisch, vorraussetzung ist halt warmer Motor und kalte außenluft (höhere Luftdichte und damit mehr Sauerstoff aufs Volumen gerechnet). Der AXR steht halt verdammt gut im Futter, aber der Turbo schiebt halt genau in dem Drehzahlbereich, bin bei 60 ziemlich beim Punkt wo der Turbo einsetzt und bei 100 knapp vor dem Ende des Drehmomentpeaks im 4ten, ist also gut möglich, alles andere kann er nicht, aber genau in dem Drehzahlbereich geht er halt für den Gang richtig ab ;) 
    Im 3ten werd ich vermutlich sogar länger brauchen weil der Drehzahlbereich absolut Suboptimal ist!
    Und Speeder wird nicht unbedingt bedeutend schneller sein, denn die Gangabstimmung muss passen und der effektive Drehzahlbereich beim 1.8t liegt deutlich höher und die Übersetzung spielt da ja auch ne Rolle, dazu der Schlupf in der Automatik und der unvermeidliche Kickdown bei Vollgas machen solche Tests nahezu unmöglich, blöd wenn man kein DSG hat aber Automatik :kaputt:


    Hoffe mal Brembo oder AT-RS geben mir morgen grünes Licht bzgl. ABE, wenn AT-RS sowas hat, gibts auch gleich Greenstuff, die haben wohl doch mehr Bremsleistung, Reibwert von 0.55, die Blackstuff nur von 0.46 ... gibts aber wie gesagt nur wenn ich ne ABE finde, ansonsten kläre ich mit dem TüV wie teuer die Eintragung wird, wenn der dafür Einzelabnahmepreise von 50€ nimmt, verkauf ich die wieder für 200€ und hol mir ATE Powerdiscs und EBC Blackstuff :thumbup:


    Ansonsten muss ich mal gucken wann im Oktober das Wetter mal richtig gut und über 15° ist, dann gibts erstmal die Winterversieglung und die 16" Winteralus ( :P ) versiegel ich gleich mit damit die im Frühjahr noch brauchbar aussehen :D

    As explained many times before , precision and technicality will always be beaten by shouting and smoking and power. :cface:

  • Nur mal so: Selbst der Q7 V12 TDI schafft es "nur" in 4,5 Sekunden!
    Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=c4muTCdqSx8&feature=channel
    1:06 - 1:11 ;)


    Den geileren Sound hat eh wie immer der S8! :love: 8o 
    http://www.youtube.com/watch?v=3_vYtm_2z9o
    Oder der RS6.
    http://www.youtube.com/watch?v=sKq6HmEM79Q&feature=channel
    Komisch, dass die denselben Motor haben, aber dennoch so verschieden klingen. ?( 
    Der RS6 zieht den S8 aber leistungstechnisch über den Tisch. :thumbup: 
    Dafür kann man tatsächlich der Tankanzeige zugucken, wie sie runtergeht.
    Der RS6 schafft die 60-100 aber in 2 Sekunden! :thumbsup: 
    Sieh es endlich ein! Benziner sind da besser, auch wenn der V12 TDI eine Bazooka von Drehmoment ist. :P
    Jetzt muss ich erstmal die Hose wechseln. :kaputt: 
    Ich bin schon krank... :fpalm:

  • jap, der V12 TDI braucht aber auch nur 3s und ist damit mind. 1,5s schneller als meiner :P (wiegt aber auch brutal mehr)
    Die anderen beiden sind ja bedeutend schneller ... von meinem Motor gibts leider sauwenige Videos auf Youtube aber die kommen mir alle bedeutend träger vor, aber gechippt ist meiner mit sicherheit auchnicht, aber ein gechippter Leon TDI (angeblich 140PS, also Basis 115PS mit dem schweren 6-Gang-Getriebe) schaffts auch in 4,5s :( 
    Der Polo braucht in etwa auch 4.5s, halt im 2ten und 3ten, aber allein der schaltvorgang klaut zeit :P 



    Muss echt mal ein Video drehen, würde mich echt mal interessieren ... mal gucken was der den Feldberg runter so von 60-100 braucht :S



    Sound vom RS6 und S8 sind beide absolut lecker, sind aber bekanntlich nicht exakt die gleichen Motoren, der Abgasdruck ist beim S8 höher als beim RS6 bei dem die Turbos den Druck nehmen (die Schauffelräder nehmen schließlich energie auf und Dämpfen damit die Schwingungen usw. beim RS6) ... trotzdem absolut lecker vom Sound beide und der V12 TDI ist garnichtmal schlecht für nen Diesel, nur das Auto ist mir zu schwer und Antiaerodynamisch, würde ja gerne mal nen A8 V12-TDI im vergleich zum S8 sehen oder zum A8 W12


     
    Sound ist auch absolut lecker und das Ding geht auch wies lottchen :thumbup:

    As explained many times before , precision and technicality will always be beaten by shouting and smoking and power. :cface:

  • so, hab noch 2x gemessen und 1x Video gemacht, bei der ersten Messung auf der Geraden 4,5s, auf der anschließenden Steigung 5,5s ...
    Beim Video ists leider auf der Auffahrt gewesen wo ich nicht richtig durchbeschleunigen konnte wegen dem Vordermann und langsam rollen lassen bis platz war ging nicht, d.h. ca. 5s von 70-100 :(, war aber wiegesagt kein Vollgas (nur 3/4), strecke war nicht ganz eben, war noch ne leichte steigung und auch leider nur von 70-100 ohne richtig ranzuzoomen, lohnt nicht das zu posten aber vielleicht mache ich ja nochmal nen brauchbares

    As explained many times before , precision and technicality will always be beaten by shouting and smoking and power. :cface:

  • Und was stand noch mal im Handbuch? 10 Sekunden? o.O
    Und was ist mit deinen Rims geworden? Hat's geklappt?
    Selbst gerade geguckt. Huihuihui! 1260€ inkl Porto.... :>


    Heute war irgendwie Audi Day...
    2x Audi S3 (rot und silber)
    1x Audi RS4 (silber)
    1x Audi R8 V8 (silber)
    Etliche A8 und neue A6


    Leider konnte ich nur von einem S3 und dem R8 Pics machen.
    Die Bilder sind im Nachtmodus gemacht worden und der ist extrem pingelig und verschwimmt sehr gerne. Keine Ahnung, was ich da falsch mache. Ich lasse den extra immer erst bei halbreingedrückten Knopf seinen Fokus einstellen und drücke dann ganz durch... ?( :thumbdown:


        


    Einen anderen R8 haben wir vorletzte Woche auf der Autobahn gesehen. Ist ruhig mit 120km/h Richtung Hannover gecruist.
    Mein Vater findet den auch super. :kaputt: Mit 120.000€ NEU auch relativ günstig.
    lol. Gerade geguckt. Gebraucht gibt's die ab 70 Riesen. ^^
    Und neu ab 100.000€. Habe mich wohl geirrt. ^^
    Das wär doch was, wenn die Portokasse stimmt.... :X :kaputt:

  • ja,ja,ja ...


    1260€ waren mir zuviel, vorallem weil die Dinger dann ja immernoch ohne Reifen sind, also mit 400€ Aufpreis zzgl Montage, Versand und den ganzen Spaß kriege ich die Dinger auch von Alex frei Haus schon fertig montiert und gewuchtet ...


    der R8 ist verdammt lecker, saß ja schon drin auf der IAA, Sound macht der auch laune , nur fahren steht noch aus :thumbdown:


    Und wo steht im Handbuch 10s ? der braucht von 0-100 10,6s :p

    As explained many times before , precision and technicality will always be beaten by shouting and smoking and power. :cface:

  • Heute ging der Audi Tag weiter. ^^
    Wieder ein S3 und ein RS4 Avant.
    Ich sage mir vor Neid immer: Die falschen Leute fahren die richtigen Autos. :>
    Ich wäre die richtigen Leute. xD


    Der Overkill war heute Morgen ein Vento. Riesen Spoiler, alles in matt pink. 10Jx16" Felgen mit GoKart Reifen. Ging gar nicht mehr. >_>
    Der Typ hat auch noch einen langen Hals gemacht, ob er ein Race gegen einen Boxster riskieren soll... Hat's dann zum Glück gelassen. ^^


    Nachmittags dann einen verschandelten IV mit einem neuren Vectra mit Chrom Rims an der Ampel gesehen. Wieder kein Race. :>


    Aber 10,6 Sekunden...
    Ich weiß nicht was ich brauche, aber dürfte auch nur um die max 10Sec sein. Müsste ich noch mal nachschlagen. ^^
    Wäre aber komisch. Dann müsste deine Karre ja von 0-60 ca 6 Sekunden brauchen!
    Dafür habe ich dann konstante Beschleunigung oder was? o_O
    Bei 60 habe ich gerade mal den ersten Gang am Begrenzer... :kaputt: :kaputt: :kaputt: 
    Und bei ca 97 muss ich in den dritten schalten. Sonst wimmert auch der Begrenzer im zweiten. Also schnell schalten. :angst:
    Ich weiß nur noch, dass ich ab 3200rpm Max Torque und bei 5400rpm Max HP habe.
    Und bis ~6300rpm dreht er. ^^

  • ka, vielleicht ist der ja auch heimlich gechippt worden, 0-100 hab ich nie gemessen, bin zu faul den zu treten und zu schalten, ich fahr Diesel, da geht auch 3/4 Gas und alles im 5ten :fpalm:

    As explained many times before , precision and technicality will always be beaten by shouting and smoking and power. :cface:

  • ich meine der 2.0 braucht 10,3s, der 1.8t dürfte um die 8,5s und mit 180PS um die 7,5s oder sowas in dem Dreh brauchen und mit nem V6 4 Motion oder R32 ist da nix trauerspiel, 6,Xs sind ja wohl in der Lage sämtliche größeren BMWs, MBs und Audis zu jagen bzw. denen den Premiumaufschlag madig zu machen :kaputt: 
    für den 2l braucht man auch keinen gleichstarken Diesel der 2l kaum Drehmo hat und da die TDIs trumpfen, müssen dann zwar öfter schalten, sind dafür aber schon mit 100PS nur unwesentlich langsamer ;) sollte man mit nem TDI aber trotzdem nicht versuchen, da geht bei dem heftigen und vorallem heftig einsetztendem Drehmoment ganz schnell das ZMS in die Knie :D

    As explained many times before , precision and technicality will always be beaten by shouting and smoking and power. :cface:

  • ich meine der 2.0 braucht 10,3s, der 1.8t dürfte um die 8,5s und mit 180PS um die 7,5s oder sowas in dem Dreh brauchen und mit nem V6 4 Motion oder R32 ist da nix trauerspiel, 6,Xs sind ja wohl in der Lage sämtliche größeren BMWs, MBs und Audis zu jagen bzw. denen den Premiumaufschlag madig zu machen :kaputt: 
    für den 2l braucht man auch keinen gleichstarken Diesel der 2l kaum Drehmo hat und da die TDIs trumpfen, müssen dann zwar öfter schalten, sind dafür aber schon mit 100PS nur unwesentlich langsamer ;) sollte man mit nem TDI aber trotzdem nicht versuchen, da geht bei dem heftigen und vorallem heftig einsetztendem Drehmoment ganz schnell das ZMS in die Knie :D

    Wenn mein 68PS 1,5l TDI die 0 - 100km/h in gut 11s schafft sollte deen 1,8l TDI das schon in 9s oder so schaffen.

  • die Handbuchangaben sind ja nur die mindestangaben die der Wagen schaffen MUSS und 11,x Sekunden können auch 11,8s sein und wie gesagt, der schwächste TDI mit 90PS braucht gut 12s, ist aber kein Pumpedüse sondern noch Golf 3 Technik und hat nochnichtmal bei dem genannten Fahrzeug den VTG-Turbo drin gehabt wenn ich nach meiner Tabelle gehe, mit VTG ists bei 11,5s oder so.
    Ich weis ja nicht was für ein Fahrzeug du hast, aber 1,4TDI hört sich stark nach Lupo oder A2 an, der wiegt aber auch nen paar viele kgs weniger, der 130PS TDI braucht auch nur gute 9,4s.


    Und ein schöner Vergleich um zu beweisen das der 2l mit 115PS nicht unbedingt einem 1.9TDI mit 115PS ebenbürtig sein muss ...
    0-100 150PS V5=9,1s ; 150PS TDI =8,4s ; 150PS 1.8t =8,4s, die Übersetzung spielt natürlich auch noch eine Rolle ... aber als guter Gegenbeweis das entweder VW irgendwas falsch gemacht hat oder die Tabelle kompletter Nonsense ist ... V5 170PS =7,8s und 224km/h ... 1.8t 180PS =7,8s und 222km/h, ich meine beim Turbo nimmt natürlich obenrum die Leistung nochmal ab nachdem Pmax anliegt hörts ja auchnicht gleich auf und der Hubraummotor hat natürlich obenrum keinen Kraftverlust, aber das das ganze 2km/h ausmacht und der deutlich schwerere Motor genauso schnell beschleunigt und wiegesagt immernoch 2km/h mehr schafft macht mich stutzig ... wiegesagt, 10PS und 15NM hat der V5 weniger ...


    Naja und um der Tabelle die Krone aufzusetzen ... 60-100 (4te Gang) ... TDI 100PS 7,8s ... 2.0i 115PS 11,3s ... ich erinnere mal an die 0-100 Zeit, das der 2l obenrum natürlich deutlich mehr Drehmoment hat als untenrum und im 4ten gang nunmal bei 60 niedrige Drehzahlen anliegen hat und für den Sprint gerademal max. den 3ten Gang braucht ist ja das Eine, aber das er für gerademal eine Distanz von 40km/h im 4ten länger braucht als der Wagen zum 3x schalten für ganze 100km/h braucht ist heftig, vorallem weils ~13% mehr Zeit sind :wacko: der 1.8 bei warscheinlich sogar gleichem Getriebe hat ist schneller von 60-100 im 4ten, der große 1.8t auch, die V5s und der kleine 1.8t aber nicht ... Verwirrung pur ... wer hat die komischen Werte gemessen ? 8|


    Naja und mit Verweis auf die Tabelle die irgendwie keinen größeren Sinn ergibt behaupte ich weiterhin das mein TDI für 60-100 nicht ganz 5s braucht :P

    As explained many times before , precision and technicality will always be beaten by shouting and smoking and power. :cface: